Weisstanne Fassade

Die Weisstanne wächst im Bestand sehr geradschaftig und vollholzig heran. Der zylindrische Stamm weisst teilweise im unteren Bereich – den ersten 20 Metern bei einer Gesamthöhe des Baumes von bis zu 50 Metern, nur wenige Äste auf und erreicht Durchmesser von bis zu 1.2 Meter.

Das Tiefenreichende Pfahlwurzelsystem erschliesst auch schere Böden und ist so optimal an das mitteleuropäische (CH) Klima angepasst.

 

Tannenholz ist tragfähig und weisst eine gute Biege- und Druckfestigkeit auf. Durch die starken Stammdurchmesser sind Rift/Halbrifteinschnitte möglich und nahezu astfreie/astarmes Schnittholz erzeugbar. Helles Holz, das durch stoffliche Einlagerungen auch gräuliche Einläufe aufweisen kann.

 

Balteschwiler bietet Ihnen Weisstanne aus Schweizer Wäldern, von auserlesenen Händlern.

 

 

Vorteile:

  • aus Schweizer Wäldern (HSH Label), nachhaltig bewirtschaftet – Holz der kurzen Wege

  • harzfrei - kein Austritt von Harzen  
    gut tränkfähig und mit gesundheitlich unbedenklichen Salzen druckimprägnierbar – Haltbarkeit auf dem Niveau von Tropenhölzern

  • astarme Rift- Halbrifteinschnitte (Vollholz) oder astfreie Ware (Keilzinkung) möglich

  • individuelle Farbgestaltung mit deckenden und lasierenden Farbsystemen oder wartungsfreundlichen Vorvergrauungen und Effektlasuren möglich

  • keine Verfärbungen von Fassaden, Gartenmöbeln etc. durch Auswaschung von Gerbsäuren bei Regen

Beratung

Jörg Langheim

Leiter Markt- und Produktmanagement